Burgbelebung Blankenstein 2010

Verfasst am 19. Mai 2010 von

Von Chaos, Pest und anderen Hindernissen

Diesmal war den Wachmännern und Frauen kein Glück hold! Schon als die Wache am Freitag auf der Burg eintraf gestaltete sich der Aufbau des Lagers und des Marktes als schwierig. Dennoch war alles bald eingerichtet und ein eigentlich tolles Wochenende konnte beginnen.
Am Samstag morgen wurde die Wache von einer Schar Burgknechten aufgescheucht, die den kompletten Burghof umbauen mussten um für die verschiedensten Herrschaften, die sich auf der Burg angesagt hatten, ein geeignetes Plätzchen zu finden. Es herrschte ein großes durcheinander und niemand wusste, was der Tag noch bringen würde. Kurz darauf ging die Pest um: im hohen Bogen meldete sie sich in den Reihen der Wache und bald erlitten wir erste Verluste, welche sich Tags drauf noch steigerten.
Trotz allem organisatorischem und personellen Chaos versuchten die verbliebenen Mannen und Frauen das beste aus der Situation zu machen und bespaßte in altgewohnter Manier die Gäste auf der Burg mit Waffenvorführungen und Anekdoten aus dem Mittelalter.
Enttäuscht von einem definitiv anders geplanten Wochenende packte die Wache Sonntag Abend ihre Zelte ein, um zu überlegen, wie es weitergeht in der Zukunft.
Von dem organisatorischen Chaos möchten wir uns an dieser Stelle distanzieren und auf den Veranstalter verweisen!
Dank an alle die durchgehalten haben!

anno Domini 2010     , , , , ,